"Die Pflanze kann es Dich lehren: Was sie willenlos ist, sei Du es wollend - das istís!"
Friedrich Schiller, Dichter

Die Aktualität des Pantheismus

Religionsphilosophisches Seminar von Unitarische Akademie und Jugend- und Bildungsstätte Klingberg vom 25. - 27. Februar 2005 in Klingberg

Wir alle kennen uns und unsere Mitmenschen - wissen um "hausgemachte", also menschengemachte Probleme auf diesem Erdball und werden und sind erschüttert von Erdbeben und Flutwellen und spüren millionenfach den Drang zu helfen.

Wenig Antworten scheinen unsere Gegenüber-Gott-Religionen finden zu können. Der Tsunami wäre "keine Strafe Gottes", aber eine "Mahnung" meint eine bekannte evangelische Bischöfin nach Zeitungsberichten... Lassen sich aus dem Pantheismus befriedigendere Antworten und Aufforderungen für uns Menschenteilchen der Natur formulieren? Der weite Rahmen unseres Seminars soll frühere und gegenwärtige Erkenntnisse und Denkmodelle in die aktuelle Diskussion um einen glaubwürdigen "modernen" Pantheismus einbringen und zumindest Impulse zur weiteren, tieferen Diskussion geben.

Sie sind herzlich zu diesem Seminar eingeladen!

Ernst Mohnike
Bildungsstätte Klingberg

Sigurd Bressel
Unitarische Akademie


Tagungsablauf

Freitag, 25. Februar 2005

18.00 Uhr: gemeinsames Abendbrot
19.00 Uhr: Dr. Heribert Lumpe, Eberbach / Ernst Mohnike, Hamburg:
Vorstellungsrunde & Einleitung
20.00 Uhr: Sigurd Bressel, Bockenem:
Pantheistische Gedanken des Ketzers Giordano Bruno


Sonnabend, 26. Februar 2005

08.30 Uhr: Frühstück
09.15 Uhr: Prof. Dr. Hubertus Mynarek, Odernheim:
Der Pantheismus in den großen Religionen und seine Bedeutung für die Zukunft
12.30 Uhr: Mittagessen und Pause
15.30 Uhr: Dr. Erich Satter, Wiesbaden:
Welche Bedeutung hat der Pantheismus für die freireligiöse Bewegung?
18.30 Uhr: Abendessen
19.30 Uhr: Joachim Bark, Berlin:
Pantheismus in indianischen Bewegungen


Sonntag, 27. Februar 2005

08.30 Uhr: Frühstück
09.15 Uhr: Dr. Peter Jäckel, Berlin:
Die Bedeutung des Pantheismus in der Philosophie in der ehemaligen DDR
10.45 Uhr: Gesprächsrunde
Wie anders fühlen, glauben, denken, handeln Pantheisten heute?
12.30 Uhr: gemeinsames Mittagessen & Seminarende


Die Referenten:

Prof. Dr. Hubertus Mynarek, Odernheim (u. a. Autor von "Orientierung im Dasein" und "Ökologische Religion")

Dr. Peter Jäckel (Lektor der Marx-Engels-Gesamtausgabe MEGA)

Dr. Heribert Lumpe, Eberbach (Verfechter eines modernen Pantheismus)

Dr. Erich Satter, Wiesbaden

Ernst Mohnike, Hamburg (Leiter der Jugend- und Bildungsstätte Klingberg)

Sigurd Bressel (Vorsitzender des Kuratoriums der Unitarischen Akademie)

- Änderungen vorbehalten -

Gesamtkosten: (Vollverpflegung)
155,- Euro (Einzelzimmer inkl. Bettwäsche)
135,- Euro (pro Person im Doppelzimmer inkl. Bettwäsche)

Anmeldungen bitte schriftlich bis zum 20. Februar 2005 an die

Jugend- und Bildungsstätte Klingberg
Fahrenkampsweg
23684 Scharbeutz

Tel. 0 45 24 / 9388
Fax 0 45 24 / 1483

www.bildung-klingberg.de
info@bildung-klingberg.de


Besonderheiten wie vegetarisches Essen etc. bitte angeben.
Bei Rücktritt nach dem 5. Tag vor Veranstaltungsbeginn werden 50 Prozent der Kosten fällig!