Warum kann ein Staat etwas gegen Sekten haben? Nur darum, weil er anfängt, sich selbst als "Gemeinschaft", als Wertegemeinschaft zu verstehen, als Großkirche, die Dissidentengemeinschaften ausschließt.
Professor Robert Spaemann, Philosoph, in der Zeitschrift "Cicero", 2004

GARTENHAUS Pinneberg

Das Gartenhaus Pinneberg ist eine von Günter Pahl-Keitum im Jahr 1985 gegründete Kulturinitiative und Bildungsstätte im Herzen der Kreisstadt Pinneberg; Tagungsorte sind das Gartenhaus (80 Plätze) in der Tangstedter Straße sowie die Landdrostei Pinneberg (120 Plätze im größten von mehreren Sälen)

Schwerpunkte der Arbeit liegen auf der Seminararbeit zur Erwachsenen-Bildung, Kinder- und Jugendarbeit. Im Jahr finden durchschnittlich 15 bis 20 Veranstaltungen statt.


Informationen

GARTENHAUS Pinneberg
Günter Pahl-Keitum

Tangstedter Straße 22
25421 Pinneberg

Tel. & Fax: 0 41 01 / 2 24 86