"Die arme Materie, die man grau nennt und plump, bleiern, tot und stumpfsinnig, wird gerettet von Giordano Bruno, indem er den vorsokratischen Blick als neuheidnischen in die Welt bringt."
Ernst Bloch, Schriftsteller
Am Ende stand ein neues Bild des Landes in den Köpfen!
Und viele Fragen in Bezug auf die kulturellen und wirtschaftlichen Probleme des heutigen Rumäniens sind noch offen .
Z.B. die  Minderheitenfrage. Warum wanderte praktisch die ganze deutsche Volksgruppe aus ihrem vierhundertjährigen Heimatland aus? Und heute die  Roma?  
Welche besonderen Probleme ergeben sich aus der Mitgliedschaft Rumäniens in der Europäischen Union? - Unerschöpflicher Diskussionsbedarf...
Filme, Bilder, Texte und vielleicht auch Lieder werden  auf dem Programm stehen.